Werte wählen, ACT Übungen, Hexaflex

Werte wählen

Wir alle sind anfällig für kurzfristige Verstärker. Alles, was jetzt angenehm ist, schätzen wir sehr. Wenn wir jedoch langfristig etwas erreichen wollen, was uns wichtig ist, müssen wir meist bereit sein, kurzfristig unangenehme Erfahrungen in Kauf zu nehmen. Dabei sollen Werte helfen. In vielen Therapieschulen steht das Erreichen von Zielen im Vordergrund - ACT hingegen arbeitet besonders intensiv an der Herausarbeitung von individuellen Werten. Ziele zeichnen sich durch ihre Erreichbarkeit aus, z.B. die Prüfung, der Lauf, das Gewicht. Der Nachteil von Zielen ist nun gerade wieder ihre Erreichbarkeit. Wenn ich mein Ziel erreicht habe, hat es keine Zugkraft mehr für mich. Es ist erledigt und gibt mir keinen neuen Impuls. Es fehlt die Lebensausrichtung. Werte hingegen können dem eigenen Verhalten, dem eigenen Leben ähnlich wie der Polarstern dienen. Sie sind eine bleibendere Entscheidungshilfe dafür, welchen Weg wir tatsächlich gehen. (als Ziele weg) Werte sollten nach ACT die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Für mich wichtig und nicht nur sozial erwünscht
  • Durch mein eigenes Handeln und nicht das von Anderen umsetzbar
  • Ab jetzt sofort zumindest in Teilen schon umsetzbar
  • Nicht endgültig erreichbar


Fragen, die den Werteaspekt ansprechen können:

  • Was ist Ihnen wichtig? … und warum?
  • Woran merken Sie, dass es Ihnen wichtig ist?
  • Wonach streben Sie?
  • Wofür möchten Sie im Leben stehen?
  • Woran könnte Ihr Nachbar/Freund merken, dass es Ihnen wichtig ist?
  • Wenn Sie jetzt wüßten, dass Sie nur noch 1/2 Jahr zu leben hätten, was wäre Ihnen wichtig noch zu tun?
  • Angenommen, Sie hätten 1 h Zeit mit jemandem/mir zu sprechen, was wäre Ihnen wichtig anzusprechen?
  • Was tun Sie, wenn Sie sich (wirlich) lebendig fühlen?
  • Wofür brennen Sie?
  • Wenn Sie drei Wünsche frei hätten, …..?
  • Auf welchen der von Ihnen genannten Werte könnten Sie verzichten, welche sollten bleiben?
  • Du bekommst den Oskar über Dein Lebenswerk verliehen, was wird in der Laudatio über Dich gesagt?
  • Wäre Dir der Wert noch bedeutsam, wenn Du ihn mit niemandem teilen könntest?
  • Wer (oder wie) bist Du, wenn niemand Dir zuschaut?